Atelierbrief 11

 

Wird der Newsletter nicht korrekt dargestellt? [view online link]
Atelierbrief

Nr. 11 -  Dezember 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr neigt sich dem Ende und ich hoffe, Sie können auf verschiedene "gute" Momente in den letzten Monaten zurückblicken. Was sind für Sie die "guten" Momente gewesen? Solche, für die Sie dankbar sind, an die Sie sich gerne erinnern? Denken Sie schreibend darüber nach: Welche Momente erlebte ich heute als "gute", welche gestern, welche letzte Woche, im Oktober, im Spätsommer, im Frühling...? Und knüpfen Sie doch eine "autobiografische Perlenkette": ein Haiku für den Moment im Sommer, eine Dankesgruß für das Erlebnis im Frühling, eine Skizze für das gute Gefühl in der letzten Woche, ein Elfchen für einen persönlichen Erfolg...Reihen Sie alle "guten" Momente schreibend an Ihrer Lebenslinie 2015 auf und freuen Sie sich daran.

Ich wünsche Ihnen in diesem Sinne erfüllende Schreibzeiten und eine besinnliche Adventszeit.

Nachstehend erhalten Sie einen Überblick zu allen Seminaren, Kursen und Fortbildungsangeboten im I. Halbjahr 2016. Und wenn Sie eine ganz individuelle Schreibberatung wünschen, Ihre Texte den letzten Schliff oder ein Lektorat, Ihr Schreibprojekt als Buch gestaltet werden soll, dann können Sie mich gerne kontaktieren - ich unterstütze Sie gerne auf Ihrem Weg.

Es grüßt Sie herzlich

Michaela Frölich

Hofheim

Meditatives Schreiben

Seminar am Sa. 19. März 2016, 14.30 - 17.30 Uhr

Wir meditieren schreibend, verlangsamen unseren Gedankenstrom, assoziieren frei auf philosophische Impulse und lassen uns von der Leichtigkeit überraschen, in der mühelos die Worte auf das Papier fließen. Dabei entstehen essentielle Texte, die heilsam sein können, klären und uns oft erstaunliche Weisheiten vermitteln.

Ort: Hofheim am Taunus,Kellereiplatz, Kellereigebäude

Weitere Informationen & Anmeldung: Zentrum für Neues und Altes Wissen, Tel: 06192-9222800, E-Mail: s.lamm@zentrumhofheim.dewww.zentrum-hofheim.de


Frankfurt

Biografiearbeit: Leitung von Seniorengruppen

Fortbildung

Ab der Lebensmitte wächst bei vielen Menschen das Bedürfnis, sich (noch einmal) mit der Vergangenheit zu beschäftigen, den roten Faden im Leben zu erkennen, Erlebtes zu bilanzieren und auch manches loszulassen. Welche Methoden, Impulse und Materialien zum Einsatz kommen können, wenn Sie eine Seniorengruppe leiten, wird Inhalt der Seminartage sein. Sie erhalten vielfältige Anleitungen und werden wesentliche Arbeitsmethoden praktisch erproben.

Bitte mitbringen: Fotos aus der Kindheit, Farbstifte, Schreibmaterialien

Termin: montags, 11., 18. und 25. April 2016, 3 Vormittage, jeweils 9.30 - 13.30 Uhr

Ort: Evangelisches Zentrum, Raum 1.02, Rechneigrabenstr. 10, 60311 Frankfurt

Weitere Informationen & Anmeldung: Koordinationsstelle Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit, Tel.: 069-92105-6678, E-Mail: barbara.hedtmann@frankfurt-evangelisch.de

Mainz

Autobiografisches Schreiben III

Studieren 50 Plus

Thematisch behandeln wir die  Erwachsenenjahre, (Partnerschaft, Familiengründung, Beruf, Herausforderungen und Umbrüche, Lebensphilosophien). Im Rückblick werden Sie mihilfe von Biografiearbeit  den  roten Faden in Ihrem Leben und für Ihre Autiobiografie aufspüren.  Stilistische Tipps helfen Ihnen Ihre Erinnerungen spannend zu formulieren und in einer literarischen Sprache aufzuschreiben.

ab Di. 19. April 2016, jeweils 10-13.15 Uhr, 14-täglich

Kosten: 140,- / 110,- EUR

Ort: Johannes Gutenberg Universität Mainz

Weitere Informationen und Anmeldung: Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung, Tel.: 06131-3922133

Frankfurt

Autobiografisches Schreiben 1-3

VHS-Seminare (aufeinander aufbauend)

Seminar 1: Fr. 13. Mai 2016, 10 - 16.15 Uhr

Einführung: Auf den Spuren des Lebens - Kindheit und Jugend

Seminar 2: Fr. 3. Juni 2016, 10 - 16.15 Uhr

Der rote Faden im Leben: Frühe Erwachsenenjahre

Seminar 3: Fr. 24. Juni 2016, 10 - 16.15 Uhr

Lebensmitte und Lebensessenzen: Erwachsensein und späte Jahr

Kosten: pro Seminartag 25,- EUR

          Ort: VHS Frankfurt, Sonnemannstr. 13, 60314 Frankfurt

Weitere Informationen und Anmeldung:VHS Frankfurt, www.vhs-frankfurt.de, Tel.: 069 212-71501

Lesetipp: Kürzlich ist die Autobiografie von Brigitte Winter "Und immer wieder Wunder" erschienen - 316 Seiten. ISBN 978-3-00-050792-2 € 9,99. Die Autorin ist manch einer / einem von Ihnen bekannt, sie besuchte verschiedene VHS-Seminare in Frankfurt im Autobiografischen Schreiben.


Termine

I. Halbjahr 2016

Hofheim

Meditatives Schreiben

Seminar

Sa. 19. März, 14.30 - 17.30 Uhr

Mainz

Autobiografisches Schreiben III

Studieren 50 Plus

dienstags, 10 - 13.15 Uhr, 14-täglich, ab April

Frankfurt

Biografiearbeit: Leitung von Seniorengruppen

Fortbildung

montags, ab 11. April

Frankfurt

Autobiografisches Schreiben 1

VHS-Seminar

Fr. 13. Mai, 10 - 16.15 Uhr

Frankfurt

Autobiografisches Schreiben 2

VHS-Seminar

Fr. 3. Juni, 10 - 16.15 Uhr

Frankfurt

Autobiografisches Schreiben 3

VHS-Seminar

Fr. 24. Juni, 10 - 16.15 Uhr

Sie erhalten den Atelierbrief, weil Sie sich für die Zusendung auf der Homepage des Schreibateliers angemeldet haben oder Ihre E-Mail-Adresse bei mir hinterlegt haben. Sollten Sie zukünftig keine weiteren Informationen zu Schreibkursen und Seminaren mehr erhalten wollen, können sich jederzeit direkt auf meiner Internetseite www.schreibatelier-froelich.de unter Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse von dem Bezug des Atelierbriefs abmelden. Sie erhalten dann keine weiteren Zusendungen mehr.

IMPRESSUM

Michaela Frölich
Publizistin M.A
Wolfhagener Str. 31             
60433 Frankfurt
Biografin & Journalistin
Tel.: 069 - 9573 3157
schreibatelier-froelich@web.de
www.schreibatelier-froelich.de

            


Atelierbrief

Wenn Sie über neue Termine und Ideen informiert werden möchten, können Sie sich für den Atelierbrief anmelden, der drei bis viermal pro Jahr versendet wird.

Kontakt

Ihre Lebensgeschichte ist einzigartig. Ich helfe Ihnen, diese aufzuschreiben und zu bewahren. Sprechen Sie mich an - ich berate Sie gern. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir ...

Zum Kontaktformular