Ein Leben zu Papier bringen

VON JENS ETZELSBERGER


FLÖRSHEIM. Das eigene Leben dem Vergessen entreißen, Wichtiges der Nachwelt erhalten. Michaela Frölich hilft Menschen, ihre Lebenserinnerungen zu Papier zu bringen.

Ein Junge steht vor einem amerikanischen Panzer. Langsam dreht sich der Geschützturm. So lange, bis der Bub direkt in die schwarze Mündung der Kanone blickt. Plötzlich ein Blitz, dann ein Knall. Der Junge rennt weg und ihm dämmert, dass der Panzer gar nicht geschossen haben kann,denn sonst wäre er jetzt tot...

 

Rüsselsheimer Echo, 17.10.2014

 

Und hier gehts es zum vollständigen Artikel - lesen Sie weiter

Rüsselsheimer Echo: Ein Leben zu Papier bringen

 

 

Atelierbrief

Wenn Sie über neue Termine und Ideen informiert werden möchten, können Sie sich für den Atelierbrief anmelden, der drei bis viermal pro Jahr versendet wird.

Kontakt

Ihre Lebensgeschichte ist einzigartig. Ich helfe Ihnen, diese aufzuschreiben und zu bewahren. Sprechen Sie mich an - ich berate Sie gern. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir ...

Zum Kontaktformular