Atelierbriefe

Atelierbrief Nr. 26 - April 2019

Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? [view online link]
Buchstaben_Bild Newsletter

Atelierbrief Nr. 26 - April 2019

Liebe Schreibende, liebe Lesende,

Erinnerungen sind die Grundlage unserer Identität – im Jetzt und in der Zukunft“, sagt die Psychologin und Sozialanthropologin Dr. Robin Lohmann in ihrem Buch „Was gestern war, hilft mir für morgen“. Erinnerungen sind wichtig. Denn wenn wir uns erinnern, können wir erkennen, wer wir sind. Erinnern bildet Identität, erinnern stützt und stärkt unser Selbstbild. Darum schreiben viele Menschen ihre Lebensgeschichte auf oder erzählen im Gespräch, an was sie sich erinnern. Sie möchten sich vergewissern, wer sie sind, und was sie zu dem machte, der sie heute sind. Mit diesem Wissen im Rücken können sie zuversichtlich nach vorne blicken, Entscheidungen treffen, bewusst oder unbewusst, was ihnen zukünftig wichtig sein wird.

Nebenstehend finden Sie Termine für die nächsten Kurse und Seminare, in denen Sie sich unter Anleitung und mit vielseitigen Impulsen erinnern können, Tipps und Übungen erhalten, wie Sie Ihre Erinnerungen so aufschreiben können, dass sie gerne gelesen werden. Wenn Sie wissen möchten, wie es funktioniert, die eigene Biografie aufschreiben zu lassen, lesen Sie den aktuellen Beitrag auf meinem Blog > https://www.schreibatelier-froelich.de/blog/item/11-meine-biografie-schreiben-lassen-wie-geht-das

Alle, die sich in der nachberuflichen Phase befinden oder in naher Zukunft darauf hinsteuern, möchte ich einladen, zum Studientag Die Kunst der Übergänge - Spiritualität als Brücke in den Ruhestand“ zu kommen. Er findet statt am Freitag, den 24. Mai 2019, 14-20 Uhr, Frankfurter Diakonissenhaus, Cronstettenstraße 57-61, 60322 Frankfurt am Main. Zwei Fachvorträge und vertiefende Workshops behandeln Wege und Einsichten, die hilfreich sind, diesen Übergang zu meistern. Weitere Informationen und auch einen Flyer zum Downloaden finden Sie hier > https://www.schreibatelier-froelich.de/angebot-schreibatelier/kurse-seminare/eventdetail/37/60/6-studientag-spiritualitaet-und-alter

In diesem Zusammenhang suche ich noch Menschen, die spirituell interessiert sind, die kürzlich in Rente gegangen sind und bereit wären, folgende Fragen schriftlich zu beantworten:

  • Wie fühlten Sie sich in diesem Übergang – vorher, am Tag des Abschieds, hinterher?
  • Gab es eine spirituelle Begleitung in diesem Übergang – Praktiken, Rituale, Gespräche? Wenn ja, in welcher Form bzw. durch wen?
  • Erinnern Sie sich an spirituelle Momente in diesem Übergang? In welchen Momenten waren Sie besonders sensibel dafür? Was ebnete den Weg für spirituelle Momente?
  • Was hätten Sie sich in dieser Zeit gewünscht, was hätte Sie spirituell noch unterstützen können?

Die Antworten fließen anonymisiert in einen Bericht ein. Wenn Sie mich dabei unterstützen möchten, freue ich mich sehr über Ihre Antworten per Mail. Einfach Fragen kopieren, Anworten darunter setzen, ins Mail kopieren oder als Word-Dokument im Anhang senden. Ein herzliches Dankeschön vorab!

Nun wünsche ich Ihnen, dass die bald kommenden frühlingshaften Temperaturen und das Blühen und Grünen Ihnen Auftrieb gibt, sich Ihren Projekten und Anliegen kreativ und freudig zu widmen.

Foto: Marek Fotolia.com

Viele Grüße

Ihre

Michaela Frölich

TERMINE

06 Apr. 2019
Miniatur- und Kurzgeschichten
ausgebucht

16 Apr. 2019
Uni Mainz: Autobiografisches Schreiben I
noch 1 Platz frei

11 Mai. 2019
Meditatives Schreiben... für die Seele
buchbar bis 27.4.

18 Mai. 2019
Kreative Schreibwerkstatt: Die Welt schreibend betrachten
ausgebucht

24 Mai. 2019
6. Studientag: Spiritualität und Alter
Anmeldung bis 17.5.

29 Jun. 2019
Wendepunkte im Leben
noch Plätze verfügbar

 

PS: Kennen Sie jemanden, für den die Inhalte dieses Atelierbriefes von Interesse sind? Dann freue ich mich, wenn Sie den Atelierbrief weiterleiten.

Mit dem Atelierbrief erhalten Sie Informationen über meine Veranstaltungen. Sie erhalten den Atelierbrief, weil Sie sich für die Zusendung auf der Homepage des Schreibateliers angemeldet haben oder Ihre E-Mail-Adresse bei mir hinterlegt haben. Ich versichere Ihnen, dass ich mit Ihren Daten sorgfältig umgehen. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier DS-GVO. Sollten Sie zukünftig keine weiteren Informationen zu Schreibkursen und Seminaren mehr erhalten wollen, können Sie sich jederzeit hier abmelden, indem Sie auf den folgenden Link klicken [unsubscribe link]!

Sie können mir auch eine E-Mail senden, schreibatelier-froelich@web.de, oder per Brief mitteilen (Anschrift siehe Impressum), wenn Sie keinen Atelierbrief mehr erhalten möchten. Wenn Sie Ihren Namen aktualisieren möchten, eine neue E-Mail-Adresse haben, klicken Sie bitte folgenden Link [manage subscriptions].

 

logo froelich

IMPRESSUM

Michaela Frölich
Publizistin M.A.
Wolfhagener Str. 31
60433 Frankfurt 
 
Biografin & Journalistin
Tel.: 069 - 9573 3157
schreibatelier-froelich@web.de
www.schreibatelier-froelich.de
 Facebook Logo Follow on Facebook Xing Logo Follow on Xing  LinkedIn Logo Follow on Linkedin

Atelierbrief

Wenn Sie über neue Termine und Ideen informiert werden möchten, können Sie sich für den Atelierbrief anmelden, der drei bis viermal pro Jahr versendet wird.

Kontakt

Ihre Lebensgeschichte ist einzigartig. Ich helfe Ihnen, diese aufzuschreiben und zu bewahren. Sprechen Sie mich an - ich berate Sie gern. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir ...

Zum Kontaktformular

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok