Atelierbriefe

Atelierbrief 7

vom März 2014

 

 

Schreibatelier Frölich

Atelierbrief Nr. 7 -  März 2014

************************************************************************************************************************

Editorial

Lieber Leserin, lieber Leser,

Schreiben kann beflügelnd sein, entlastend oder auch ordnend. Dass dabei auch viel Liebe mit im Spiel sein kann, zeigt das Beispiel von Jahrbüchern. Bei einem Mitgliedertreffen der Biographen und Biographinnen in Deutschland, das ich kürzlich besuchte, konnte ich die Jahrbücher über ein Kind bestaunen. Der Verfasser hat jedem Lebensjahr seiner kleinen Tochter - mittlerweile sind es fünf - ein umfangreiches Buch gewidmet, das neben wunderschönen, farbenfrohen Fotos viele Anekdoten und Beschreibungen des Mädchens enthält. Wir er erzählte, verschafft das Blättern in diesen Bänden der Tochter zunehmend Selbstbewusstein, denn sie kann sich immer wieder in den Bildern von sich und ihren liebsten Menschen entdecken. Und später dann auch in den Texten. 

Wer von sich und über sein Leben schreibt - ob im Tagebuch oder beim Verfassen autobiografischer Skizzen -  kann sein Herz und seine Seele sprechen lassen, der Verstand ist sowieso immer mit dabei. Meistens erleichtert das Schreiben über gerade Erlebtes oder längst Vergangenes unser ganzes Befinden, schafft Distanz und Erkenntnis. Nicht selten und mit entsprechenden Impulsen kann dabei auch Unterhaltsames entstehen. Anregungen dazu finden Sie in den nachstehend genannten Kursen und Seminaren. Sind Ihre Texte schon so weit fortgeschritten, dass Sie planen, ein Buch daraus zu machen, dann kann ich Sie gerne in einem Schreibcoaching hinsichtlich der Fertigstellung beraten oder Sie bis hin zum Buchdruck begleiten.

 Herzliche und sonnige Grüße

 Ihre

Michaela Frölich

************************************************************************************************************************

TERMINE

Seminare & Kurse

Frankfurt
Biografiewerkstatt - Stationen meines Lebens
Jedes Leben ist einzigartig – jede Erinnerung an wichtige Stationen auf dem Lebensweg  wertvoll. Wollen Sie sich an bedeutsame Ereignisse, Phasen und Wendepunkte Ihres Lebens erinnern und diese auf kreative Weise sichtbar werden lassen? In der Biografie-Werkstatt werden Sie Ihre ganz eigene Geschichte zeichnend oder malend, schreibend oder als Collage gestaltend, abstrakt oder konkret zu Papier bringen. Am Ende des Kurses halten Sie Texte und/oder Bilder, die Essenzen Ihres Lebens spiegeln, in Ihren Händen.
mittwochs, 19.03., 26.03., 02.04., 09.04.2014, 4 Treffen à 2 Std., 16-18 Uhr;  Kosten: 30,-; Ort: Evangelisches Zentrum Rechneigrabenstraße, 60311 Frankfurt.   Anmeldung: Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main, Koordinationsstelle Erwachsenenbildung und Seniorenarbeit, Barbara Hedtmann, Tel. 069-921056678

Hofheim

Meditatives Schreiben ... für die Seele
Unseren Alltag hinter uns lassen… entspannen… uns selbst wahrnehmen und nach innen gehen. Wir hören, fühlen und schauen in unsere Innenwelt und begegnen dort Mythen, Archetypen und einem Raunen, Murmeln und Wellenschlagen der Gefühle … der Sprache unserer Seele. Durch verlangsamtes, frei assoziatives oder auch automatisches Schreiben fließen dabei leicht und mühelos unsere Wahrheiten auf das Papier. Die beim meditativen Schreiben wahrgenommenen Bilder und Empfindungen strömen Zeile für Zeile zu Kurztexten zusammen, die uns erstaunlich weise vorkommen mögen, oder finden in freien Gedichten spielerisch ihren Ausdruck.
samstags, 22. März, 24. Mai, 27. Sept. u. 22. Nov.,  14.30-17.30 Uhr, Kosten: 108,- /96,- für 4 Termine, einmal kommende Gäste  33,– ; Ort:  Zentrum für Altes und Neues Wissen, Kellereigebäude, Kellereiplatz, 65719 Hofheim,  Anmeldung  Tel. 06192-9223725, www.zentrum-hofheim.de

Frankfurt
Mit Biografiearbeit zum eigenen Ausdruck - Schreiben und Malen
An diesem Tag werden Sie sich schreibend unter Anleitung rückblickend auf Ihren Lebensweg begeben, sich an bedeutsame Lebensstationen und Begegnungen erinnern. Dabei können prägende Lebensimpulse bewusst wahrgenommen werden, Lebensmotive und –hilfen wertschätzend aufgespürt werden. Durch das Ausdrucksmalen bringen Sie Ihre inneren Bildern oder Ihre Gedanken und Gefühle durch Farbe und Bewegung, abstrakt oder konkret, zu Papier. Das Erlebte kann abschließend als ein ganz persönlicher Erfahrungsschatz formuliert werden. Eine gemeinsames Seminar mit Monika Funk, Kunstpädagogin, Ausdrucksmalen, freischaffende Künstlerin, www.ausdruck-form-farbe.de
Sa. 26. April, 10-17 Uhr,  Kosten: 90,- zzgl. 5,- Material; Ort: Atelierraum Monika Funk, Alt Fechenheim 65, 60386 Frankfurt am Main.

Mainz
Studieren 50 Plus: Autobiografisches Schreiben II
Fortsetzung von Autobiografisches Schreiben im Wintersemester 2013/14. Ein Neueinstieg ist nach Rücksprache möglich.
Dienstags, ab 29. April bis 8. Juli 2014, jeweils 10 - 13.15 Uhr, 14-täglich; Kosten: 130,-; Ort: Johannes Gutenberg Universität Mainz;
Weitere Informationen und Anmeldung: Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung, Tel.: 06131-3922133, www.zww.uni-mainz.de/50plus.php

Offenbach
Kreatives Schreiben
Möchten Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sich im Schreiben wiederfinden? Spielerisch fließen die Worte mit Methoden des Kreativen Schreibens auf dem Papier zueinander, werden zu Geschichten, die das Leben oder unsere Träume spiegeln. Dabei lassen wir uns auch von literarischen Texten interessanter Frauen berühren, werden uns selbst spüren und untereinander beim Vorlesen unserer Wortgefüge austauschen.
Sa. 17. Mai,  15-18 Uhr, 3 Stunden, 18,- EUR,  Ort & Anmeldung: Evangelische Familien-Bildungsstätte, Kirchgasse 17, 63065 Offenbach, Tel. 069-885159, info@evangelische-familienbildung-offenbach.de

Frankfurt
Autobiografisches Schreiben - Eine Einführung
Auf den Spuren des Lebens.
Fr. 4. Juli, 15–19 Uhr u. Sa. 5. Juli, 10–16.15 Uhr, 43,- EUR , Ort & Anmeldung:  VHS Frankfurt, Sonnemannstr. 13, 60314 Frankfurt,  Volkshochschule Frankfurt am Main, Tel.: 069-21238301, www.vhs.frankfurt.de.

***********************************************************************************************************************

Schreibtipp

Es muss ja nicht ein täglich geführtes Tagebuch sein, dass die wesentlichen Erlebnisse im Leben mit einem "schweigsam" teilt. Einmal pro Woche die "Hochs" und "Tiefs" beschrieben und am Ende vielleicht noch einen Wunsch, wie sich alles weiter entwickeln könnte, oder einen ersten Schritt formuliert, für ein anstehendes Vorhaben, verhilft Ihnen zu Abstand und damit auch zu Klarheit über sich und Ihre Themen. Ganz nebenbei üben Sie Ihr Ausdrucksvermögen und trainieren Sie Ihre Schreibdisziplin, Fähigkeiten, die für alle, die, wenn auch nur vage, ein größeres Schreibprojekt in Planung haben, essentiell sind. Und vielleicht, wenn Sie mehrere Wochen durchgehalten haben, können Sie nach einer gewissen Zeit feststellen, dass ein ihr Leben zur Zeit bestimmendes Thema sich verwandelt oder aufgelöst hat, vielleicht, auch mit wiederum etwas Abstand, sich zu einem literarischen Thema verarbeiten lässt. 

*************************************************************************************************

Sie erhalten den Atelierbrief, weil Sie sich für die Zusendung auf der Homepage des Schreibateliers angemeldet haben oder Ihre E-Mail-Adresse bei mir hinterlegt haben. Sollten Sie zukünftig keine weiteren Informationen zu Schreibkursen und Seminaren mehr erhalten wollen, können sich jederzeit direkt auf meiner Internetseite www.schreibatelier-froelich.de unter Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse von dem Bezug des Atelierbriefs abmelden. Sie erhalten dann keine weiteren Zusendungen mehr.

 

IMPRESSUM

Michaela Frölich
Publizistin M.A.
Wolfhagener Str. 31             
60433 Frankfurt
Tel.: 069 - 9573 3157
Fax: 069 - 9573 3158
info@schreibatelier-froelich.de
www.schreibatelier-froelich.de

Atelierbrief

Wenn Sie über neue Termine und Ideen informiert werden möchten, können Sie sich für den Atelierbrief anmelden, der drei bis viermal pro Jahr versendet wird.

Kontakt

Ihre Lebensgeschichte ist einzigartig. Ich helfe Ihnen, diese aufzuschreiben und zu bewahren. Sprechen Sie mich an - ich berate Sie gern. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir ...

Zum Kontaktformular

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok