• Blog
  • Biografie schreiben
Donnerstag, 04 April 2019 06:48

Meine Biografie schreiben lassen… Wie geht das?

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Biografie schreiben lassen Biografie schreiben lassen Foto: © Michaela Frölich

Wenn ich mich vorstelle und erzähle, welchen Beruf ich ausübe, kommt sehr oft die Aussage:

„Das ist ja spannend.“

Und gleich darauf die Frage:

„Wie funktioniert das denn?“

 

Dann erkläre ich, welche Wege es gibt, seine Biografie schreiben zu lassen oder seine Autobiografie selbst zu schreiben. Neben dem Besuch von Schreibwerkstätten zum autobiografischen Schreiben, einem Schreibcoaching bzw. einer Schreibberatung als Methoden, um die eigene Biografie zu Papier zu bringen, steht im Zentrum meiner Arbeit der Biografie-Service als Dienstleistung.

„Wie sieht denn so eine Zusammenarbeit im Einzelnen aus?“, fragt mich mein Gesprächspartner.

Dass muss ich näher erläutern: Nach einem ersten unverbindlichen Gespräch zum Kennenlernen, indem ich wahrnehme, was sich mein Kunde wünscht, erstelle ich ein Angebot, um den finanziellen Rahmen zu klären. Daraufhin vereinbaren wir Gesprächstermine, in deren Verlauf ich die Person interviewe und die Lebensgeschichte aufzeichne. Die Audio-Dateien werden im Folgenden transkribiert. Dann kommt die schriftstellerische Arbeit. Aus den Erzählungen, zusammen mit den Dokumenten und Bildern, verfasse ich eine interessant zu lesende Biografie. Aus der Perspektive des zu Biografierenden. „Wie schaffen Sie es denn, dass es so klingt, als hätte man selbst geschrieben?“ Da nicke ich und lächele: Das ist meine Kompetenz, Empathie und Erfahrung. Das Manuskript gehen wir gemeinsam durch, Ergänzungen oder Kürzungen werden vorgenommen, denn nicht alles, was erzählt worden ist, steht nachher auch im Buch. Mittlerweile ist meist ein halbes Jahr ins Land gegangen, manchmal mehr, manchmal auch weniger. Je nachdem wie umfangreich die Biografie werden soll oder die Interviews terminiert werden konnten. Ist das Manuskript freigegeben, gestalte ich im Anschluss ein Buchlayout, der Text und die Bilder werden gesetzt. Dann geht das Buch in den Druck, in einer kleinen Auflage für den engsten Familienkreis oder auch einer größeren Auflage für Geschäftspartner, Freunde oder auch eine weitere Öffentlichkeit. Zu diesem Zeitpunkt ist die Vorfreude beim Kunden schon groß. Nicht mehr lange wird es dauern, bis er das Buch über sein Leben in den Händen halten kann. Ein großartiger Moment.

„Und wer lässt sich nun seine Biografie schreiben? Das sind doch sicher prominente Menschen, die das in Auftrag geben?“

Nein, entgegne ich, jedes Leben ist so einzigartig, dass es wert ist, aufgeschrieben zu werden. Menschen, die in ihrer nachberuflichen Phase sind, blicken zurück und lassen sich ihr Leben aufschreiben. Kinder möchten die Geschichte der Mutter oder des Vaters festhalten, dabei vielleicht auch noch Neues erfahren. Manchmal auch hat jemand etwas Außergewöhnliches erlebt und möchte es mit anderen teilen.

„Klingt wirklich spannend!“

Ja das ist es, ich schätze diese Arbeit sehr.

Gelesen 371 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 04 April 2019 15:02

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird von uns geprüft, bevor er auf der Website erscheint.

Atelierbrief

Wenn Sie über neue Termine und Ideen informiert werden möchten, können Sie sich für den Atelierbrief anmelden, der drei bis viermal pro Jahr versendet wird.

Kontakt

Ihre Lebensgeschichte ist einzigartig. Ich helfe Ihnen, diese aufzuschreiben und zu bewahren. Sprechen Sie mich an - ich berate Sie gern. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir ...

Zum Kontaktformular

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok